Donnerstag 2. Juli 2020

Bar Stars erneut beim Cannes Corporate Media & TV Award

Bereits zum dritten Mal in Folge, durften Die BAR STARS die Gäste des internationalen Film Events mit ihren Cocktailkreationen verwöhnen. Diesmal auch mit dabei Luca Valentin, der amtierende World Champion im Flair Bartending.

Bar Stars für Firma DERKSEN auf der GAST 2015



Cosmetic Kitchen - Bademeisterei

Rund 600 Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten am Dienstag dem 6. Oktober der Einladung des Seifenkaisers Alexander Kraml und seiner Bademeisterei, um den Launch der neuen Marke „Cosmetic Kitchen“ gebührend zu feiern. Das Team der Bar Stars versorgte die Gäste mit ausgefallenen Cocktail-Kreationen.

 

 

Bar Stars Feuer Show in Slow Motion

FTI Touristik Roadshow 2014 in den Sophiensälen in Wien.

 

Die Bar Stars beim Eurovision Song Contest

 

Beim 60. Eurovision Song Contest versorgte das Team der Bar Stars die prominenten Gäste sowohl in der VIP Lounge als auch in der EBU (European Broadcasting Union) Lounge mit köstlichen Drinks.

Tipp der BAR STARS #14:

Wenn du Wasser zum Einfrieren vorher aufkochst, erhältst du viel klareres Eis, als wenn du normales Wasser einfrierst. Es empfiehlt sich, das Wasser nicht in Nähe von Lebensmitteln zu lagern, weil das Eis sonst ggf. deren Geschmack annimmt.

Was bedeutet "Flair Bartending"?

Der Ausdruck Flairbartending bezeichnet die artistische Präsentation der Arbeit an der Bar.

 

Unter anderem ist Flairbartending auch unter den Begriffen Showbarkeeping, Freestyle, Showmixen und Showbartending bekannt. Hierbei wird mit Flaschen jongliert, geworfen und ein Cocktail auf künstlerische Art gemixt.

 Flairbartending, damals noch Olympic Bartending genannt, entstand Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre in den USA als zusätzliche Attraktion für Gäste in Bars und Vergnügungslokalen.

World Flair Association

Eine Organisation die dem Flair Bartending gewidmet ist, durch jene Bartender von überall auf der Welt zusammen gebracht werden können und einen weltweiten professionellen Standard für Flair setzt.

Die WFA ist Gastgeber des alljährlichen Grand Slam Turniers (World Series) und Weltfinales (World Final), der führenden Weltmeisterschaft für Flair Bartending.

Sie sind die Entwickler der WFA Gradings, dem Besten Prüfungssystem für Flair Bartending. Diese weltweit anerkannten Prüfungen werden auch von den größten Barschulen der Welt befürwortet.

Virtual Pour, die erste iPhone App zum Üben des exakten „free-pourings“, nicht nur für Flair Bartender wurde ebenso von der WFA erfunden.

TGI Fridays

Eine sehr große Bedeutung für die Verbreitung des Flairbartendings hatte auch die System-Gastronomiekette TGI Fridays (Thank God it´s Fridays), die diese kunstvolle Zubereitung eines Cocktails zu einem Teil ihres Konzeptes machte.

Dieses Konzept von TGI Fridays beinhaltete eine sehr intensive Schulung des Barmanns im klassischen Bereich und auch im Showbartending.

Neben der Arbeit an der Bar, wo viele Bartender ihre Arbeit durch Flaireinlagen unterstreichen, gibt es weltweit Flairbartendingwettkämpfe.

FBA - Flair Bartenders Association

Für die Wettbewerbe im Flairtending gelten eigene, von der International Bartenders Association (IBA) festgelegte Regeln.

1997 wurde eine eigene Organisation als Interessenvertretung und Netzwerk für das Flairbartending gegründet, die Flair Bartenders' Association (FBA)

COCKTAIL (1988)

Flairbartending als eigenständige Show-Disziplin wurde in Europa vor allem durch den Film Cocktail bekannt. Für die Jonglage-Nummern wurden Bryan Brown und Tom Cruise von J. B. Bandy trainiert, der zuvor für die Restaurant-Kette T.G.I. Friday's Schulungsvideos zum Erlernen von Flairbartending erstellt hatte.

Jerry "The Professor" Thomas

Als Erfinder des Flair Bartending gilt Jeremiah (Jerry) P. Thomas (1830 - 1885). Er schüttete, bei der Zubereitung seines "Signature Drinks", dem "Blue Blazer", brennenden Whiskey von einem Glas ins andere.

 

Rezept "Blue Blazer":

5.00 cl Whiskey
5.00 cl kochendes Wasser
1.00 Stück Würfelzucker

1 Prise Muskatnuß

BAR STARS OG
Siebenbrunnengasse 17/7
1050 Wien
+43 (0) 676 / 90 23 848
office@barstars.eu
Darstellung:
http://barstars.eu/